Betreff:: Milchsauer eingelegte Pilze

Gefragt von Birgit am 04.10.2007 11:28

Kennt jemand das Rezept bzw. hat Tipps dazu, wie man (auf russische Art) Waldpilze so eingelegt, dass sie - ähnlich wie Sauerkraut oder Gurken - milchsauer vergären? Wir haben zwar ein Rezept (im Prinzip Pilze, Salz, Pilze, Salz, schweren Stein drauf, eine bestimmte Zeit stehen lassen), aber irgendwie klappt es nie, vermutlich muss man genau wissen, wie lange man das Zeug in dem Gärtopf liegen lassen muss, oder es gibt einen bestimmten Trick bei der Sache ... Vielleicht hat ja eine/r Erfahrung damit oder kennt jemanden, der es weiß?
Vielen Dank und liebe Grüße
Birgit

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    3+3=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen