Betreff:: Wer kann mir bitte diesen Brief übersetzen

Gefragt von Fank Diederich am 24.09.2007 20:41

die Welt ist ärmer geworden, ärmer geworden nicht an Nahrung, Kleidung oder sonst irgendwelchen Dingen.
Nein, sie ist ärmer geworden an Geühlen, die man für einen Menschen empfindet, den man wirklich liebt. Seit ich dich dass erste mal an diesem sonnigen Septembertag sah, habe ich mich in dich verliebt. In diesen Blick, der von Weite und Freiheit erzählt. Du standest vor mir und ich wusste genau, dass du die Frau bist, die ich haben will.
Die Zeit entschwindet, wie ein Schmetterling, der gerade eine Raupe war und jetzt, die ersten kalten Nächte spürt.
Es ist jetzt an der Zeit zu gehen.

Nur Du sollst wissen, dass mein Herz auf ewig dir gehört

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  ira am 24.09.2007 

allo euch;) könnt ihr mir bitte übersetzen auf deutsch und zwar
wmeset u neö wse 4ästwa proschli a 4ö mne s nej delatj esli ne kakih 4üstw bolsche.
bitte ist dringend dankeschön;)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  елиет am 25.09.2007 

Hallo Frank,
mir liegt es Fern deine romantischen Gefühle zu kritisieren, aber vielleicht kann den Ausdruck konstruktiv kritisieren, " auf das ihnen größere Flügel wachsen". Vielleicht verstehe ich aber nicht was du meinst. Auf das ich ein Idiot bin ignoriere was ich schreibsle.

Ich frage mich jetzt schon das zweite mal wie du das meinst das die Welt an Nahrung oder Kleidung ärmer werden kann (Ich meine ich stelle mir dabei vor das Reisfelder großflächig niedergebrannt wurden und Textielfabriken zerstört worden sind) Den Ausdruck benutzt man glaub ich vorwiegend für Abstrakte Dinge. Vielleicht lag dir das auch im Sinn den die Konklusion im zweitem Satz ist das die Welt nicht an was Konkretem (wie Nahrung und Kleider) sonder an was Abstraktem ärmer geworden ist. Und zwar an romantischen, aufrichtigen Gefühlen die man für einen Menschen empfindet. Sprich die Welt ist Gefühlskarger geworden. Das ist wenn mich nicht alles Täuscht eine Kritik an die Welt.
Aus meiner Perspektive, der vom Kontext, sprich von dem was sich abgespielt hat, keine Ahnung hat macht das aber keinen Sinn. Es hat keine Verbindung zu den nächsten Sätzen wo du beschreibst das du dich Verliebt hast. Denn müsste die Welt nicht um gerade dieses romantische und aufrichtige Gefühl, dass du der Frau gegenüber empfindest, nicht reicher geworden sein. Davor wars ja nicht da und jetzt: + 1 Gefühl mehr auf der Welt....
Noch eine Sache. Aus meiner Erfahrung heraus ist es Problematisch von Besitz zu Reden, auch wenn es ehrlich ist ;-) ("...du die Frau bist, die ich haben will"). Der Trick an der Liebe ist das sie Freiwillig geschieht und geschenkt wird. Man kann dieses Gefühl des anderen nicht Besitzen ( ausser im Rechtlichem Sinne, wenn das so gemeint ist musst du das anders ausdrücken, weil im normal Sprachlichen Gebrauch wird Besitzt als Eigentum verstanden und nicht als Besitzt, sprich darauf sitzen, wie z.B. dass mieten einer Wohnung: Ich besitze sie, weil ich drauf sitze, sie gehört mir aber nicht). Besitzen hat auch den Sexuellen Beiton. Was im richtigem Moment vielleicht angebracht ist aber ich glaube nicht auf dieser Stufe euerer Beziehung. Sex ist ein Symbol der Liebe, da du anscheinen noch im Unklarem bist über ihre Gefühle zu dir, wäre ich jedenfalls vorsichtig mit solchen Beitönen, da sie Symbolik, sprich Sex, ohne Ursache das steht. Ein Freiheits-Symbol ohne Freiheit hat keine Substanz. Wie die Freiheitsstatue von Amerika, die für etwas stand was an Bedeutung verloren hat.
Kurz noch. Die Metapher mit dem Schmetterling find ich cool aber irgend wie transportiert sie das Gefühl des Zeitschwindens schlecht. Du setzt irgendwie dem Schmetterling voraus das er Sentimentale Gefühle an seine Raupenzeit empfindet. Dabei bist du es der dieses Zeitschwinden dem Schmetterling sozusagen in den Mund legst. Sprich Das Bild kann mit dem Gefühl das du ausdrücken willst nicht für sich alleine Existieren. Eine Metapher sollte für sich alleine stehen können und Unabhängig von allem anderem etwas ausdrücken können; meist ein Gefühl. Wenn das passiert kannst du es in Kombination mit deiner Perspektive modifizieren und deiner Gefühlswelt leben einhauchen.

Ich hoffe das war nicht zu hart, bzw. Dämlich; hoffentlich hilfreich!

Greets

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Frank Diederich am 26.09.2007 

Hallo eliot,

danke fuer deine Antwort. Nur ich muss dir sagen du langweilst mich mit deinen Texten. Mit deinem Geschwafel kannst du mich nicht beeindrucken. Du solltest ja nur uebersetzen und nicht kommentieren. Ich finde sowieso, dass sich zu viele Leute irgendwelche Meinungen ueber Dinge machen, von denen Sie absolut ich betone absolut keine Ahnung haben....... und noch etwas.... Masse dich nicht an ueber meine Gefuehle zu jemanden anderen zu urteilen. Was richtig ist oder falsch entscheide ich ganz allein ich. In der Liebe ist eben nicht alles rational, wie du bestimmt weisst......
Also v.d.
Frank

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Leo am 26.09.2007 

frank....niemand MUSS oder SOLL hier übersetzen. alle helfen hier freiwillig.
eliet, hat einfach die zusammenhänge in diesem text nicht gesehen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Irena am 27.09.2007 

Hallo, Frank!
Ich habe nicht vor, deine Gefühle bzw. Gedanken zu besprechen, aber ich finde, wenn du solche Gefühle zu den Übersetzungen im öffentlichen Forum stellst darfst du nicht erwarten, dass alle sie "kommentarlos" übersetzen.
Wenn du "kommentarelose" Übersetzungen brauchst, dann gibt es dafür die Übersetzungsmachinen, wie www.translate.ru z.B. und wenn du eine "professionelle" Übersetzung brauchst, dann gibt es professionelle Übersetzer in den Übersetzungsbüros.
D. h. hier übrigens "Forum der Allgemeinen Fragen" und nicht "Kostenlose Übersetzung allgemeinen Themen"...

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Lena am 27.09.2007 

@eliet

ich sehe da auch keine Zusammenhänge. Um übersetzen zu können, muss man die sehen.

@frank

wenn Du Deine Gefühle hier im Forum veröffentlichst, musst Du damit rechnen, dass viele diese sehen und auch urteilen werden. Wenn Du das nicht willst, dann frag einfach, wer für Dich via mail übersetzen kann. Glaub mir, es gibt genug Menschen, die hilfsbereit sind.
Wenn Du eine Übersetzung willst, bei der alle Missverständnisse auszuschließen wären, dann ist Dein Text leider sehr entfernt davon. Das ist einfach ein weites Feld zum Interprätieren. Und ich muss Dir sagen, dass nicht alle deutschen Metaphern genauso im Russischen ankommen. Offenbar hast Du diese Tatsache auch noch nicht entdeckt.
Dann wünsche ich Dir viel Spaß auf diesem Weg.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    8+0=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen