Betreff:: Briefe nach russland

Gefragt von Lolita am 18.06.2007 11:07

Hallo,
wie findet Ihr einen geschäftlichen Brief, wo einige Uhren für Händler angeboten werden, das (Brief) in verschiedenen Sprachen geschrieben wird; etwas konkreter: Der Haupttext auf Russisch, und die Uhrenbeschreibungen; mal auf Russisch, mal auf Englisch, sollte ich da lieber komplet auf Russisch schreiben?...oder wenn schon die Beschreibungen auf Englisch, dann wenigstens ALLE auf Englisch?...
Das Dokument verziet sich auf 12-15 Seiten, Haupttext nimmt Erste und Letzte Seiten in Anspruch.
Einzige Ausschnitte aus dem Geschäftsbrief haben wir schon mal behandelt in "Übersetzung geschäftlicher Briefe"
Mich interessiert Ihre Meinungen sehr.
Bitte teilt es mit mir.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Λεξ am 18.06.2007 

In russland ist es nicht üblich geschäftsbriefe auf 12 - 15 seiten zu schicken. ich kann kaum glauben dass seriöse firmen werden so etwas lesen, wenn das erste brief ist. die werden das als werbung annehmen. wenn du schon kontakt mit der firma aufgenommen hast, und die erwarten so etwas wie kleine katalog, dann geht das.
Ich würde aber irgendwelche 1 sprache benutzen. entweder russisch (++) oder egnlish (+-).

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    1+1=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen