Betreff:: Deutsch-russische Hochzeit

Gefragt von Li am 18.05.2007 23:46

Meine Freunde heiraten bald: sie - Russin, er - Deutsche. Ich war zwar schon bei solchen gemischten Hochzeiten, kann mich aber nicht mehr genau an den Ablauf erinnern. Würde gerne bei dieser Hochzeit ein paar Sachen organisieren. Hat jemand interessante Tipps oder Links für mich? Danke

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Lu am 19.05.2007 

Hallo, Li!
Was eine deutsche Hochzeit betrifft, kannst Du natürlich selbst viele Tipps finden. Sitten und Bräuche einer russischen Hochzeit findest Du hier:

http://www.svadbaspb.ru/article/tradition32.shtml

Wenn Du Russisch verstehst, kannst Du hier viel Interessantes finden.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Li am 21.05.2007 

Vielen Dank von Li an Lu:))) Schaue gleich nach... Russisch ist kein Problem für mich. Ich hab' nur auf Deutsch geschrieben, damit die Deutschen mich auch verstehen und mit Tipps zur deutschen Hochzeit geben:) Am interessantesten sind für mich Tipps bezüglich einer gemischten Hochzeit. Ich habe in diesem Forum schon öfter solche Leute "getroffen", denen eine gemischte Hochzeit bevorstand. Hab' aber nie auf die Diskussion geachtet... Das Schwierigste ist, glaube ich, die deutschen und russischen Traditionen gekonnt miteinander zu kombinieren.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Lu am 21.05.2007 

Wann soll die Hochzeit stattfinden? Kannst Du uns später über Deine Eindrücke erzählen? Wie Du sehen kannst, ist diese Frage für viele in diesem Forum aktuell.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Juliane am 22.05.2007 

@ LI
....oh ja, dass währe super, mir steht das auch noch bevor, da ich als deutsche einen russen heirate und wir auch nochnicht so genau weiß wie wir das regeln werden. habe leider nur erfahrung mit ganz russischen oder ganz deutschen hochzeiten also bitte bitte schick uns einen erfahrungsbericht ;)
was willst du denn von den deutschen für tips?
schreib mir doch, ich hab schon auf sooooo vielen hochzeiten gearbeitet ;) muss nur ein bißchen konkreter wissen was dich interessiert!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  NiceNi am 01.06.2007 

Hallo! Ich bin 'ne deutschlehrerin. ich moechte meinen Schuelern etwas ueber deutsche hochzeitstraditionen erzaelen, weiss auch viel ueber russische hochzeiten. Kann jemand was erzaelen?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Li am 03.06.2007 

Die Hochzeit findet am 7.07.2007 statt. Ich versuche so schnell wie möglich einen Bericht zu schicken:)
Juliane, danke fürs Angebot. Ich weiß leider nicht konkret, was ich für Tipps brauche. In Russland begrüßt man das Paar z.B. mit Brot und Salz. Eine deutsche Entsprechung wäre nicht schlecht. Ich hab' was von der Säge gehört. Dann hab' ich überlegt, es wäre vielleicht witzig, den Bräutigam nach den wichtigsten Sachen abzufragen, was er über eine russische (Ehe-)Frau wissen soll und umgekehrt... Alles natürlich mit Humor:) Solche Sachen halt... Irgendwas werde ich mir schon ausdenken:) Wäre aber nachwievor für weitere Tipps dankbar:))

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Lu am 03.06.2007 

Noch ein Tipp: Ein Wettbewerb zwischen dem Bräutigam und der Braut. Sie sollen abwechselnd alle Kosewörter nennen, die sie für einander finden. Jeder bekommt einen Apfel und nach jedem Kosewort wird ein Spieß in den Apfel hineingesteckt. Der Apfel sieht nach einer Weile wie ein Igel aus. Am Ende, wenn es keine Wörter mehr gibt, werden die Spieße gezählt.
Ich habe das bei einer deutsch-russischen Hochzeit in Russland beobachtet. Es war sehr lustig, da der Bräutigam mit Akzent gesprochen hat. Seine Freunde haben ihm geholfen und er hat ihnen nachgesprochen: звёздочка моя, солнышко, ласточка und so weiter.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Franky am 04.06.2007 

Meine russische Freundin erzählte mir, das sie 3 Flaschen mit verschiedenen (genießbaren) Flüssigkeiten gefüllt haben und je ein Schlüssel in die Flasche warfen. Der Bräutigam mußte herausfinden welcher der richtige Schlüssel für die Braut war und die Flasche austrinken. Natürlich durften seine Freunde mithelfen. Aber wenn´s die falsche Flasche war, kam die nächste an die Reihe usw. :-)
Achso, für jede falsche Flasche mußte der Bräutigam bezahlen. :-)

Oder, eine große Kamillenblüte wird an die Wand gehängt. Auf jedem Blütenblatt stand eine Zahl, was für das Paar eine nähere Bedeutung hatte. Bsp: Geburtstag der Braut, Datum des ersten Kusses, Geburtstag des Brautvaters, usw.
Achja, für jede falsche Antwort mußte der Bräutigam wieder bezahlen. :-)

Oder der Bräutigam mußte vom Hof hinauf in den 2. Stock "Ich liebe dich" so laut schreien das es die Braut hörte und dies noch in 3 verschiedenen Sprachen. Seine Freunde durften ihn auch hier mit lauter Stimme unterstützen. :-)

Viel Spass dabei...
Franky

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    2+6=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen