Betreff:: Kyrillische Zeichen in e-mail nicht möglich?

Gefragt von Martin am 13.10.2005 10:35

Hallo Leute!
Ich habe einer russischen Freundin eine mailbox bei gmx eingerichtet.Nun bin ich fleissig am russisch lernen und habe Ihr schon oft etwas auf russisch (kyrillisch) geschickt. Bei mir wurden die Zeichen immer korrekt angezeigt. Als Sie mich fragte warum ich immer soviele Zahlen und Symbole in meinen emails hätte, habe ich mich in ihrer mailbox eingeloggt und meine mails mal angeschaut. Alles was auf kyrillisch geschrieben war hatte sich in Zahlenkolonnen gewandelt!!! (Und ich hab mich immer gewundert das Sie garnichts zu meinen russisch fortschritten sagt....:-))
Kann mir jemand sagen warum das so ist? Wenn kyrillische Zeichen bei mir dargestellt werden dann sollte es bei Ihr doch sowieso gehen, oder?
Ich danke euch für eure Hilfe!
Gruss, Martin

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Russian-online.net am 13.10.2005 

Hallo, Martin!
Dieses Problem ist bei mehreren "deutschen" Mailboxen bekannt. Yahoo.de und Web.de haben auch Probleme mit der Übertragung der kyrillischen Zeichen. Diese "Konvertierung" in Zahlen passiert bei der Datenübertragung. Es kann Ihnen leider nicht helfen, wie man es beim GMX ändern kann, aber es gibt mehrere Tricks, wie man es umgehen könnte

1) Schreiben Sie Texte auf Russisch im Word-Dokument und schicken Sie es als Anhang. Im Anhang werden die kyrillischen Zeichen richtig übertragen

2) Ihre Freundin kann versuchen die Texte "in Zahlen" ins unseren Text-Konverter kopieren
(direkter Zugriff: www.text-converter.de.vu) und auf Button Latin->Cyrillic klicken. Wenn die Daten nicht beschädigt sind, werden sie dann auch in di lesbaren kyrillischen Zeichen konvertiert.

3) Wenn Sie sowieso am Russischlernen sind und beabsichtigen auch weiter die Mails mit russischen Buchstaben schicken, dann öffnen Sie am besten eine Adresse beim Russischen Mailbox. Ich würde Ihnen www.mail.ru empfehlen. Dann werden Sie vielleicht Probleme beim Lesen der deutschen Umlaute haben, aber dann können sie ohne Probleme die Mails in kyrillischen Zeichen schicken und lesen. Mail.ru hat auch die virtuellen Tastatur und kann auch die Texte translitieren, falls nötig ist.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  georg am 14.10.2005 

Man kann die Umcodierung, und die ist nötig, zB auch mit dem www.online-translator.com durchführen.

Nicht jedes Tool knackt alle falschen Codierungen. Bei Problemen den Begriff googeln und einen nach dem anderen ausprobieren

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Martin am 26.10.2005 

Sorry wg. der späten Antwort...private maleschen..
Ich danke euch beiden für eure hilfe!!! Habt mir super geholfen!
@webmaster:
Super Seite! Macht weiter so!!!

Gruss, Martin

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Andre am 27.10.2005 

sind die E-Mail-Adressen bei mail.ru kostenlos?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Herbert Metze am 21.02.2008 

Hallo,
ein Händler bei EBay sollte mir die Tastaturbelegung eines russischen Keyboards mailen. Dabei kam folgendes bei mir an:
éöóêåíãøùçõú

ôûâàïðîëäæ

bÿ÷ñìèòüáþ.
Wie kann ich herausbekommen, um welche Zeichen es sich hierbei handelt?
Vielen Dank schon mal für eine evtl.Antwort.
Herbert Metze

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  dmh am 21.02.2008 





b.

http://2cyr.com/decode/?lang=en

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Amanda am 24.11.2009 

Schauen sie diese Seite. So können Sie jeder Schrift auskodieren:

http://www.5goldig.de/Russische_Tastatur/kyrillisch-umwandeln.html

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  masha am 25.11.2009 

@Andre


www.mail.ru ist völlig kostenlos;)
Ich benütze es schon seit paar Jährchen und bin damit sehr zufrieden.Falls du i-welche Fragen dazu haben solltest,kannst dich ruhig an uns wenden,hier wird geholfen)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    3+3=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen