Betreff:: Heidentum

Gefragt von Peter am 05.04.2007 20:55

könnt ihr mir was über das heidentum in rußland erzählen?? wenn ihr was wisst über den übergang vom heidentum zum christentum wäre zusätzlich auch sehr nett von euch.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  x am 07.04.2007 

http://www.grin.com/de/preview/30128.html
http://www.klammeraffe.org/~hagundhexe/archiv5/file12.html
http://62.5.183.114/print.php?date=1101756674

Der Geschichte oder Legende nach hat der erste "Täufer" der Russen, Fürst Wladimir Krasnoje Solnischko ("Liebe Rote Sonne"), sich um das Jahr 988 nicht sofort für den christlichen Glauben entschieden. Historiker behaupten, er habe sein Land zuerst muslimisch aufbauen wollen, um sein Volk vom Heidentum abzulenken. Gesandte aus dem Osten hätten ihn auch beinahe überredet. Kaum hätte der Fürst jedoch verstanden, dass der Koran das Trinken (Pitije) verbietet, habe er die Botschafter jedoch vom Hof fortgeschickt. "Die Lustigkeit Russlands ist das Trinken",- soll er gesagt und sich entschlossen haben, seinem Volk nicht dessen einzige "Belustigung" zu nehmen. Heutige orthodoxen Geistlichen behaupten jedoch, dies "nicht der Belustigung, sondern der Gesundheit wegen" zu tun, wenn sie außerhalb der Fastenzeiten Alkohol trinken. (zitiert: http://www.aviatour24.de/country/russia/100/5/).

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    2+9=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen