Betreff:: Betonung bei einsilbigen worten?

Gefragt von Marc am 03.02.2007 23:03

hi,

ich habe mal ne frage bezüglich der betonung bei einsilbigen worten, gibts da irgendwie ne regel? weil bei er = он, wird es doch als [on] ausgesprochen oder? bei auf wiedersehen = До свидания z. b. spricht man doch [da sswidanija].
in meinem buch stehen über einsilbigen worten keine betonungszeichen also weiss ich nich ob z.b. aber = но als o oder a ausgesprochen wird...

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  virael am 04.02.2007 

Wenn ein Wort einsilbig ist, liegt die Betonung logischerweiße auf dem einzigen Vokal, den das Wort hat. Und der betonte Vokal wird immer so ausgesprochen, wie er geschrieben ist, also wenn da "o" steht, wird der Laut auch "o" heißen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Marc am 04.02.2007 

danke für die schnelle antwort aber bei До свидания wird das o doch auch nicht als betontes o gesprochen oder doch?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  virael am 04.02.2007 

Ich bin kein Experte. Mögliche Erklärung, dass До свидания wegen des Klangflusses der Sprache als ein Wort mit einer Betonung betrachtet wird. Im Französischen zum Beispiel wird auch auf den fließenden Klang der Sprache geachtet. Vielleicht gibt es hier einen Experten, der dir eine wissenschaftliche Erklärung liefern kann.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wowa am 04.02.2007 

Hilfswörter und Partikeln werden normalerweise nicht betont. Sie "verschmelzen" mit dem dazu gehörigen "Haupt"-Wort und bilden mit ihm eine phonetische Einheit: [да-свидания], [пад-гарой].
Außerdem gibt es außer Silben-, Wortbetonung auch noch Satzbetonung. Man kann in einem Satz nicht alle Wörter gleich stark betonen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Marc am 04.02.2007 

werden но und то jetzt mit [o] [a] gesprochen?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  jo am 04.02.2007 

mit "o"

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wowa am 05.02.2007 

Die Aussprache der einsilbigen Konjunktionen/Bindewörter muss man sich merken: и [и], а [а], но [но], то..., то.. . [то..., то...], ни...,ни... [ни..., ни....]; да [дъ], что [штъ], хоть [хът'], коль [къл'].
Die Aussprache der mehrsilbigen/zusammengesetzten Konjunktionen unterliegt den allgemeingültigen orthoepischen Regeln des modernen Russischen: потому что [пъта'муштъ], ввиду_тог'о, что [в':идутав'оштъ], как_т'олько [къкт'ол'къ] usw.
Sie werden unter Berücksichtigung dieser Regeln etweder wie eine phonetische Einheit ausgesprochen oder sie bilden sie mit ihrem nächsten Wort.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wowa am 05.02.2007 

Grundregeln und Zeichen der phonetischen Transkription gibt es unter:
http://traktat.com/language/book/fonetic/trans.php
Etwas ausführlicher auch unter:
http://window.edu.ru/window_catalog/files/r20204/rsu517.pdf
Für diejenigen, die Russisch als Fremdsprache lernen, versuche ich, die obigen Beispiele etwas umzuschreiben:
и [и], а [а], но [но], то..., то.. . [то..., то...], ни...,ни... [ни..., ни....]; да [да], что [што], хоть [хоть], коль [коль];
потому что [пата'му шта], ввиду того, что [виду тав'о шта], как только [как т'олька]. Zeichen ' bedeutet hier die Betonung. (Oben - sowohl die Betonung als auch das Weichheitszeichen "ь".)
Unter dem unten angegebenen Link findet man einen kurzen theoretischen Exkurs in Phonetik, Orthoepie (Aussprache), Graphik und Orthographie (Rechtschreibung) des Russischen für russische Schüler, d. h. in russischer Sprache.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wowa am 05.02.2007 

http://learning-russian.gramota.ru/book/litnevskaya.html?part1.htm
Dieser Exkurs wäre auch für diejenigen von Interesse, die Russisch als Fremdsprache lernen. Da werd das nuancenreiche Lautsystem des Russischen - insbesondere, was die unbetonten Vokale angeht - vereinfacht dargestellt.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Marc am 05.02.2007 

Danke für den Link, sieht interessant aus...
...wenn ich es verstehen würde

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  marejka am 05.02.2007 

Für die, die noch nicht so viel Text auf Russisch verstehen können, gibt es auf diese Seite die Rubrik "Lesen lernen". Ich würde an Ihre Stelle, da probieren. S. Hauptmenu rechts.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wowa am 05.02.2007 

http://de.wikipedia.org/wiki/Russische_Phonetik

http://www.unics.uni-hannover.de/ntr/russisch/umschrifttabelle.html

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ekrem am 06.02.2007 

Bei PRÄPOSITIONEN wie "под, До, по, надо, от, во" wird O als A ausgesprochen.

но ist aber keine Präposition, sondern ein eigenständiges Wort und ist mit dem nachfolgenden Wort nicht so verbunden wie eine Präposition; daher wird hier O als O ausgesprochen.

Ein Ist-So-Gesetz halt. :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wowa am 07.02.2007 

Ekrem,
das ist so nicht ganz richtig.
1. Die Präpisitionen können auch mit "o" ausgesprochen werden, wenn sie aufgezählt, einzeln gebraucht/genannt oder hervorgehoben werden. Beispiel:
- Sprecher 1: Тетрадь лежала под ([пад])столом.
- Sprecher 2: Почему под ([под]) (столом), а не на столе?
Beim 1. Teil des 2. Satzes (Sprecher 2) fällt die Betonung auf "под". Die Präposition wird hervorgehoben. Man wollte damit entweder Verwunderung oder Ärger ausdrücken. Normalerweise aber werden die Präpositionen, die den Laut [о] haben, im Satz unbetont und mit "a" ausgesprochen.
2. Was heißt "ein eigenständiges Wort"? Ist eine Präposition kein eigenständiges Wort? Und das, obwohl die Präpositionen als eine eigenständige Wortart behandelt werden? Und was die Funktion der beiden Wortarten (Präpositionen und Konjunktionen) im Satz angeht, so sind beide Hilfswörter: Sie helfen beim Bau eines Satzes.
Zur Aussprache der Präpositionen siehe Punkt 1.
Zur Aussprache der Konjunktionen:
Die Aussprache der einsilbigen Konjunktionen/Bindewörter muss man sich merken: и [и], а [а], но [но], то..., то.. . [то..., то...], ни...,ни... [ни..., ни....]; да [дa], что [штo], хоть [хoть], коль [кoль].
Die Aussprache der mehrsilbigen/zusammengesetzten Konjunktionen unterliegt den allgemeinen Ausspracheregeln: потому что [пата'му шта], ввиду того, что [виду тав'о шта], как только [как т'олька]. Zeichen ' bedeutet hier die Betonung.

Eigentlich wurde das Thema oben ausreichend erörtert....

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ekrem am 07.02.2007 

Zu 1: Ich habe verstanden, was du meinst. Du hast Recht. Aber wenn man die Präposition aufgrund eines Ausdrucks der Verwunderung und des Ärgers nicht betonen muss, wird O als A ausgesprochen.

Zu 2: Präpositionen erfordern einen Fall (Kasus). Es ist also ihre Bestimmung, eine Veränderung im nachfolgenden Wort zu bewirken. Bindewörter (und, oder, aber) bewirken hingegen keine solche Veränderungen. Ist es in diesem Fall nicht so, dass der Gebrauch von Präpositionen abhängig von Substantiven ist, was gelichzeitig bedeutet, dass sie nicht eigenständig sind? Bindewörter haben aber nicht so eine Funktion; ihnen ist es egal, was nach ihnen kommt und sind damit eigenständig. Verstehst du jetzt, was ich mit "eigenständig" meine?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Marc am 07.02.2007 

aber warum wird "потому что" denn [пата'му шта] ausgesprochen und nicht mit [o]? "что" wird doch also [schto] ausgesprochen...
also nochmal ne neue frage (sorry für die hartnäckigkeit, aber die aussprache im russischen finde ich hochgradig unlogisch):
"что" als wort "was?" wird als [schto] ausgesprochen (oder?) warum eigentlich nicht als [tschto] der Buchstabe "ч" heisst doch [tsch]?
wie wird "что" als ",dass" ausgesprochen?
"потому что" wird mit [a] gesprochen, hab ich das jetzt richtig verstanden? auch in allen anderen konjunktionen? und gibt es noch andere bedeutung für "что"?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ekrem am 07.02.2007 

"потому что" wird "потому-что" geschrieben und wird deshalb als ein einziges Wort ausgesprochen. Und weil у betont wird, wird der Vokal o als a ausgesprochen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Marc am 08.02.2007 

ah, danke für die erklärung, in meinem buch stand es ohne bindestrich

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ekrem am 08.02.2007 

Hmmm... Wenn es in deinem Buch ohne Bindestrich steht, dann liege ich da definitiv falsch... Sorry, eine falsche Erinnerung halt. :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wowa am 08.02.2007 

Marc,
liest du überhaupt, was hier geschrieben wird? потому что [пата'му шта] wird deshalb mit "a" ausgesprochen, weil es eine mehrsilbige Konjunktion ist. Sie wird zwar getrennt (Ekrems Vorschlag für die Schreibweise von потому что ist falsch.) geschrieben, aber es ist EINE Konjunktion, keine zwei! Und wir wissen ja, dass das unbetonte "o" im Russischen als "a" augesprochen wird. Es gibt auch im Deutschen Konjunktionen, die getrennt geschrieben, jedoch als eine Konjunktion betrachtet werden: außer wenn/dass, so dass, als ob, als dass usw. Ihr habt bloß dieses аканье nicht. Es gibt im Russischen zwar Regeln, nach denen eine mehrteilige Konjunktion zusammengesschrieben wird, aber für einen, der Russisch als Fremdsprache lernt, ist es besser und leichter, sich die Schreibweise einfach zu merken.
Warum wird "ч" als "ш" ausgesprochen? Das Altslavische, -russische war die Sprache der offenen Silben: ръ-тъ (рот), ро-гъ (рог), ла-въ-ка (лав-ка). Mit der Aufgabe der Vokale "ъ" (hier kein Härtezeichen!) und "ь" (hier kein Weichheitszeichen!) begann die Assimilierung, um die Laute, die plötzlich nebeneinander standen und früher anders ausgesprochen wurden, anzugleichen. Bei "что" wird das weiche "ч" an das harte "т" angeglichen. Und da es kein hartes "ч" gibt, wurde daraus "ш", weil es dem "ч" der Artikulation nach am nächsten ist. (Auf die Frage über den Unterschied zwischen den aufgegeben Vokalen "ъ", "ь" und dem heutigen Härte-, Weichheitszeichen wird nicht geantwortet.)
"Что" wird als [што] ausgesprochen. Warum? - Steht in den Beiträgen oben.
Auch deine Frage(n) ""потому что" wird mit [a] gesprochen, hab ich das jetzt richtig verstanden? auch in allen anderen konjunktionen?" wurde(n) bereits mehrmals beantwortet.
Andere Bedeutungen von "что" kannst du in einem russisch-deutschen Wörterbuch finden.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wowa am 08.02.2007 

Die altslavischen Schreibweise von "что": "чъто". Sogar heute hört man ab und zu in der Umgangssprache das zweisilbige "чито" (= "что" - einsilbig!), was auf "чъто" zurückgeht.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wowa am 08.02.2007 

"чито" wird, altslavisches "чъто" wurde mit "ч" ausgesprochen. Man kann auch "что" mit "ч" aussprechen, das wäre dann aber kein Hochrussisch.
Die Sprachgeschichte ist zwar interessant, aber nicht unbedingt nötig. Zur Aussprache der Buchstabenkombination "-чт-" gilt folgende Regel:
1. Bei "что" und bei den mit ihm gebildeten neuen Wörter wird "-чт-" als [шт] ausgesprochen.
2. Bei "ничто" ist beides richtig: [ништ'о]und [ничт'о].
3. "нечто" wird nur als [н'ечто] ausgesprochen.
4. In allen anderen Fällen ist "-чт-" als [шт] auszusprechen: мечта, почта, почти usw.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wowa am 08.02.2007 

Sorry, mir ist ein Fehler bei Punkt 4 unterlaufen. Richtig ist es so:

4. In allen anderen Fällen ist "-чт-" als [чт] auszusprechen: мечта, почта, почти usw.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ekrem am 08.02.2007 

Früher hatte ich mehrere Freunde aus Turkmenistan, Kasachstan und Usbekistan. Fast alle sagten чо (Tscho) und und kaum что (schto). Dit wollt ick hier an dieser Stelle ooch ma loswerden. :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Engelchen am 07.04.2007 

Marc, du brauchst ja ein paar Monate in Russland wohnen, um die russische Phonetik zu verstehen und eine echte russische Aussprache zu kriegen, sonst gelingt dir es nicht. Zu viel Ausnahmen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  vorbeilaufender am 07.04.2007 

Чё ist umgangssprachlich für что.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  me am 07.04.2007 

vorbeilaufender!

"Чё" ist falsch geschrieben. Richtige Schreibweise, wie Ekrem geschrieben hat, ist "чо".

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  vorbeilaufender am 08.04.2007 

Von wegen! Hab mich soeben informiert. Beide sind falsch! Vom Standpunkt der russischen Literatursprache, jedenfalls.

Hier könnt ihr eine Diskussion dazu verfolgen. Auf Russisch, versteht sich. http://www.gramota.ru/forum/read.php?f=14&i=2881&t=2881
Etwas mehr Offizielles hab ich auf die Schnelle nicht finden können.

Da dieses Wort so wie so meistens in der Umgangssprache benutzt wird, wissen die meisten auch nicht, wie sie das schreiben sollen. Um das zu sehen, kann man einfach bei Google oder Yandex nach чё oder чо suchen. Beide Formen kommen vor. Und ich persönlich habe in der Schule nie gelernt, wie man dieses Wort nun schreiben sollte. Mir hat man in der Schule ehe beigebracht, dieses Wort besser nicht zu verwenden.

Wenn man dieses Wort in einem Text verwendet, dann ist so ein Text dann meistens ja auch nicht ernst gemeint. Und ein beliebtes Mittel auszudrücken, dass der Text ironisch gemeint ist, ist eben die Falschschreibung. Und besonders beim Wort что kann man da sehr kreativ sein. Hier einige Möglichkeiten: "чаво?", "чиво?", "чё?", "шо?", "што?". Bei den ersten zwei Varianten kommt noch noch das Akanie, Ikanie und die Genitivendung, so wie sie gesprochen wird, dazu.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Ekrem am 08.04.2007 

tatsächlich! ich hab einmal "чо хочешь" und einmal "чё хочешь" eingegeben und beides kommt in gleicher intensität vor. und das ist eine phantastische erklärung von dir, vorbeilaufender:

"Da dieses Wort so wie so meistens in der Umgangssprache benutzt wird, wissen die meisten auch nicht, wie sie das schreiben sollen."

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Marc am 09.04.2007 

ich frag mich, wer immmer wieder diese alten thread ausgräbt)))

hmm, also is meine einzige alternative um ne russische aussprache zu kriegen, nach russland zu gehen... sieht übel aus:-(

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  me am 10.04.2007 

Толковый словарь Даля:

ЧО, тамб. костр. арх. что, чего, шт+, що. Чо ты? чего надо. Чо-для? для чего. Чож-то? что такое, почему так, как так, для чего?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    4+3=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen