Betreff:: übersetzung eines russischen liedes

Gefragt von dan80 am 06.11.2006 19:56

hi rebjata, kann mir wer bei der übersetzung des folgenden liedes behilflich sein? danke!

ДОМБАЙСКИЙ ВАЛЬС

Лыжи у печки стоят,
Гаснет закат за горой.
Месяц кончается март,
Скоро нам ехать домой.
Здравствуйте, хмурые дни,
Горное солнце, прощай!
Мы навсегда сохраним
В сердце своем этот край.

Нас провожает с тобой
Гордый красавец Эрцог,
Нас ожидает с тобой
Марево дальних дорог.
Вот и окончился круг -
Помни, надейся, скучай!
Снежные флаги разлук
Вывесил старый Домбай.

Что ж ты стоишь на тропе,
Что ж ты не хочешь идти?
Нам надо песню запеть,
Нам надо меньше грустить.
Снизу кричат поезда -
Правда, кончается март...
Ранняя всходит звезда,
Где-то лавины шумят.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Wolfgang am 06.11.2006 

Dombaier Walzer

Die Skier stehen am Ofen,
der Sonnenuntergang erlischt hinterm Berg.
Der Monat März geht zu Ende,
Bald müssen wir Heim (fahren).
Seid gegrüßt, düstere Tage,
Bergsonne ade!
Für immer bewahren wir
in unseren Herzen diesen Landstrich.

Uns verabschiedet mit dir
stolzer Schönling Erzog,
Uns erwartet mit dir
Höhenrauch (Höhennebel)weiter Wege.
Nun hat sich der Kreis geschlossen-
Erinnere, hoffe, langweile dich!
Schneebehang der Trennung
hat aufgehängt der alte Dombai.

Warum stehst du auf dem Stieg,
warum willst du nicht gehn?
Wir sollen ein Lied anstimmen
wir sollen weniger trauern.
Von unten wird Abfahrt gerufen-
Es ist wahr, der März geht zu Ende...
Ein früher Stern geht auf,
Irgendwo lärmen Lawinen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Eugen am 06.11.2006 

Die Skier stehen beim Ofen
Es erlischt der Untergang hinter dem Berg.
Der Monat März endet ,
Bald fahren wir nach Hause.

Hallo, die finstere Tage,
Die Bergsonne, lebe wohl!
Wir werden für immer
In unserem Herzen dieses Land erhalten.

Uns verabschiedet
Der stolze schöne Ertsog,
Uns erwartet
Den Dunst der entfernten Wege.
Da hat eben Kreis beendet
Erinner dich, hoffe, langweile dich!
Die Schneefahnen der Trennungen
Hat alter Dombaj ausgehängt.


Warum stehst du auf dem Pfad,
Warum willst du nicht gehen?
Wir sollen ein Lied vorsingen,
Wir sollen weniger traurig sein.

Von unten schreien die Züge-
Freilich, endet der März...
Früh steigt der Stern hinauf,
Irgendwo lärmen die Lawinen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  dan80 am 06.11.2006 

danke für eure rasche hilfe, toll!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    2+3=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen