Betreff:: Touristenvisum für Moskau

Gefragt von Franziska am 06.11.2006 09:10

Hallo,
ich (deutsch, arbeitend, 24J) möchte über Silvester 2 Wochen nach Moskau fliegen.
Die Reise ist komplett ohne Veranstalter geplant, (Unterkunft bei Freunden, Flug bei Germanwings, ...) und mir fehlt noch das Visum.
Könnt ihr mir sagen wo ich dahin muss um das zu bekommen? Reicht es aus meinen Personalausweis mitzunehmen?

In einem anderen Bericht habe ich etwas über die Registrierung gelesen. Brauche ich das auch? WO mache ich das? Dauert das wirklich 3 Tage? Gibt es Hotels die das für ein paar Euros so machen, auch wenn man nicht da wohnt?

Was soll ich für meine Reise noch beachten?

Danke im voraus
Franzi

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Binka am 06.11.2006 

Deine Freunde müssen für dich eine Einladung in Moskau machen lassen. Oft bieten die Agenturen auch gleich die Registrierung an. Dann lässt du dir die Einladung entweder mit der Post schicken oder faxen. Manche Konsulate nehmen nur das Original und andere auch eine Kopie. Du brauchst einen Reisepass der mindestens noch ein halbes Jahr nach deinem Besuch gültig ist. In dein Reisepass kommt logischer Weise dann auch das Visum rein. Du wirst sowieso bei irgendeinem Hotel registriert, auch wenn du dort für die Zeit nich wohnst.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Franzi am 06.11.2006 

Aber wohin muss ich gehen? Zu einem Konsulat? Zum Russischen? Oder zum Einwohnermeldeamt? Oder zum Auswärtigen Amt?
Das russische Konsulat ist doch in München!?! Ich kann doch nicht nach München fahren um mir nen Stempel abzuholen! (Wohne in Köln)

Und welche Argentur? Bin da ohne Organisator, einfach nur meine Freunde besuchen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Franzi am 06.11.2006 

Aber wohin muss ich gehen? Zu einem Konsulat? Zum Russischen? Oder zum Einwohnermeldeamt? Oder zum Auswärtigen Amt?
Das russische Konsulat ist doch in München!?! Ich kann doch nicht nach München fahren um mir nen Stempel abzuholen! (Wohne in Köln)

Und welche Argentur? Bin da ohne Organisator, einfach nur meine Freunde besuchen.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Alexandra am 06.11.2006 

Es gibt auch ein Konsulat in Bonn, so dass Du nicht bis München musst.
Aber schau doch einfach mal, ob es für Dich nicht besser ist, eine Reiseagentur mit der Beschaffung Deines Visas zu beauftragen.
Schau doch mal bei "www.visaexpress.de" rein. Die bieten sowas an.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Elina am 06.11.2006 

Hi du,
ins Konsulat zu gehen wäre Schwachsinn - lange Wartezeiten, Anreise u.s.w. Ich würde um das Konsulat einen sehr weiten Bogen machen, und ach das mit der Einladung von den Freunden ist meiner Meinung nach keine gute Idee. Ich fliege auch für 2 Wochen nach Rußland zu meinem Freund und mache alles über eine Reiseagentur. Das ist stressfrei und simpel. Mein Visum kostet mich 50. Ich schicke mein Reisepass dem Reisebüro und bekomme es mit Visum wieder zurück. Dauert ungefähr 3 Wochen, man kann ja dann genau nachfragen.
Registriegen kannst du dich in Rußland in jedem Hotel, ich glaub das machen dort alle gegen eine kleine Gebühr. Und selbst wenn es dir zu teuer ist, kannst du dir ein anderes suchen :-)
Ich kann dir den Link zu meinem Reisebüro geben: www.rbvs.de - dort kannst du einfach anrufen und alles erfragen, die sind ganz nett...

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Franzi am 06.11.2006 

3 Wochen ohne Reisepass?
Das geht nicht. Das ist doch nicht normal! ich bin beruftlich viel unterwegs, da brauche ich meinen Reisepass selber und kann nicht 3 Wochen drauf verzichten. Ich habe ein paar Bekannte die beruflich nach Moskau mussten und die hatten ihren Pass innerhalb von 3 Tagen.
3 Wochen sind sehr kurios...

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Franzi am 06.11.2006 

Danke nochmals für den Link zum Reisebüro, die sind echt günstig.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Harald am 06.11.2006 

Wie schnell Du Deinen Pass wieder hast, ist nur eine Frage des Preises. Nicht nur der Agentur, sondern auch der Botschaft/des Konsulats.
http://www.russische-botschaft.de/Konsulat/visa.htm
Wenn Du denen mehr als zwei Wochen Zeit gibst, kosten die Visagebühren 35,-. Willst Du es am nächsten Tag, ist ein Hunni fällig.
Ich weiss jetzt nicht, wie lange es dauern und was es kosten würde, wenn Du einen zweiten Reisepass beantragst. Wenn man erklärt, man sei viel unterwegs und könnte Probleme mit Visabearbeitungszeiten bekommen, bekommt man normalerweise problemlos einen zweiten Reisepass.
Grundsätzlich aber gilt: Benutze eine Agentur wegen der Visageschichte. Ist das am besten investierte Geld für eine Russlandreise - ausser Du wohnst neben einem Konsulat und hast sonst nichts zu tun...

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    7+8=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen