Betreff:: Vorname

Gefragt von Frank am 02.08.2006 22:36

Gibt es einen seltenen russisch-altjüdischen weiblichen Vornamen, der gleichzeitig der Name eines russischen Märchens ist? Vielen Dank für eine Hilfe

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Walter am 02.08.2006 

Kreuzworträtsel?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Sylke am 02.08.2006 

Wassilissa

Die schöne Wassilissa, aber ob das jüdisch ist weiß ich nicht.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Frank am 03.08.2006 

Kein Kreuzworträtsel. Es handelt sich um eine russisch-jüdisches Mädchen, das mir seinen richtigen Namen nicht sagen will, sondern ihn so umschreibt. Der Name sei selten.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  marejka am 08.08.2006 

Ja Natürlich! Es ist Maria bzw. Maschenka (Koseform, die oft in russischen Märchen benutzt wird).
Maria ist altjudischer Name und sehr sher verbereitet in Russland (und auch in ganzen Europa)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Frank am 09.08.2006 

Danke an alle. Es war Wassilissa!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  KIRILL am 10.08.2006 

MARIA bzw. MASCHA ist wahrscheinlich, kommt vom hebr. MIRIAM,
aber auch sehr viele andere Namen kommen in Frage wie Julia, Anna...also die einen biblischen Ursprung haben.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  julia am 10.08.2006 

Julia hat keinen biblischen ursprung

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    2+1=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen