Betreff:: надеть

Gefragt von hm am 06.08.2017 10:39

Das scheint auch so ein Universalwort zu sein. Früher habe ich mich immer amüsiert, wenn meine Westverwandtschaft (NRW)alles angezogen hat. Egal ob Kleid, Mütze, Brille. Ring oder Armbanduhr. Wahrscheinlich stammen die ursprünglich aus Russland!:-) Ich hatte noch gelernt, daß man eine Mütze, Brille u.ä. aufsetzt, eine Armanduhr umbindet und Kleider, Strümpfe, Schuhe, Unterwäsche usw. anzieht. Ich war erfreut, das im Beispiel beim "Wort des Tages" die logische Form gewählt wurde: Надень очки от солнца! - Setze die Sonnenbrille auf! (nicht etwa 'zieh die Sonnenbrille an'!)
Nur mal so,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 06.08.2017 

Ja, auf Russisch wird alles "надето" :) Aber der andere Fehler ist sehr verbreitet - das Verwenden von "одеть" anstelle von "надеть".

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  obu am 07.08.2017 

@hm Ich glaube nicht, dass Suworows Einluss so gross war, dass die Schweizer nur ein Wort kennen, nämlich "anlegen"! "aalegge, hät aagleit". Z.B. die Kinder sind schlecht aagleit (angelegt, gekleidet, angezogen). So dürfte es auch bei der Westverwandtschft sein!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 07.08.2017 

Mützen und Brillen werden aufgesetzt, Armbanduhren - umgebunden. Deswegen hat man Mützen und Brillen auf und Armbanduhren um? (ähnlich dem Kleid - anhaben)

Guten Morgen
Nos

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 07.08.2017 

@obu
Ich weiß gar nicht, wie weit die Ausdrucksweise verbreitet ist, ich habe sie nur von den Nordrheinwestfalen gehört. Mir hat es dabei etwas die Ohren nach innen gekrempelt. :-) Bei Schweizern hätte ich mich eh nicht gewundert! :-)
@Nase
Könntest Du mir freundlicherweise deine beiden Sätze exakt ins Russische übersetzen? Möglichst in petersburger Alltagssprache. Könntest dich auch mal wieder über Skype melden. Habe schon Sorge, daß ich dir unbeabsichtigt auf den Schlips getreten bin. Geht schnell in einer Sprache, die man nicht beherrscht.
Gruß,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 07.08.2017 

Hallo Hartmut

Du koenntest mir keiner falls auf den Schlips tretten, da ich das Ding niemals an hatte, zumindest seit meiner Hochzeit, aber es ist schon lange her. Mach Dir also keine Sorge darum!
Eine besondere petersburger Alltagssprache gibt es m.M.n. gar nicht. Die Sprache hier ist wirklich allgemein. Es gibt nur ein Paar Woertchen die sowohl einen Moskauer als auch einen Ukrainer wundern (koennen), z.B. поребрик und кура. Das macht auch nichts, man sagt auch бордюр und курица.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 07.08.2017 

Der erste Satz uebersetzt kann so aussehen: шапки и очки насаживаются, наручные часы навязываются. Hoert sich schon etwas komisch an. Der zweite Satz ist ueberhaupt nicht zu uebersetzen, kommt nur ein Bloedsinn daraus.
Meine Frage bleibt leider immer noch nicht beantwortet. War meine Vermutung mit auf- und um-haben richtig oder falsch?
Namaste
Nos

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 07.08.2017 

@ Igor
Verzeih' mir, ich habe das Fragezeichen übersehen!!
Deine Schlußfolgerung war genau richtig. Auf-, um-, an- ist einfach nur abgetrennt. Auch einen Schlips hat man um den Hals (gebunden), andere Sachen hat man am Halse (umgangssprachlich) oder an der Backe! :-)(meist negativ besetzt) Mit der petersburger Alltagssprache wollte ich dir die Übersetzung etwas einfacher machen, das war spaßig gemeint. Ich hätte auch Straßenrussisch schreiben können. Mir war schon nach Julias Aussage klar, daß es nicht einfach wird.
Gruß,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 08.08.2017 

@Hartmut

Danke schoen fuer die ausfuehrliche Antwort!
Ein klein bisschen Strassenrussisch oder wie es auch schon immer heisst:
надеть = нацепить
http://dic.academic.ru/dic.nsf/efremova/192879/%D0%9D%D0%B0%D1%86%D0%B5%D0%BF%D0%B8%D1%82%D1%8C

Обувь = шузы (shoes - engl., Schuhe - de.)

Gruß
Nos

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  fil am 09.08.2017 

Die bildliche-logische Beispiele:

Ich unterbringe den Mantel an mich. Ich ziehe den Mantel (an mich) an. – Я надеваю (на себя) пальто.

Ich unterbringe mich im Mantel. Ich bekleide mich (im Mantel). – Я одеваюсь в пальто.


Die Mutter zieht (unterbringt) den Mantel an das Kind an.
Die Mutter bekleidet (unterbringt) das Kindes im Mantel. - Мама одевает ребёнка в пальто.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  fil am 09.08.2017 

Entschuldigung.
* In den Mantel (wohin)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 09.08.2017 

@fil
- "Ich unterbringe den Mantel an mich. Ich ziehe den Mantel (an mich) an".
Richtig ist: Ich ziehe den Mantel an. Oder: Ich ziehe den Mantel über.
Я надеваю пальто. Das wird dann schon stimmen, kann ich nicht beurteilen.

- "Ich unterbringe mich im Mantel. Ich bekleide mich (im Mantel)".
Richtig wäre: Ich bekleide mich mit dem Mantel. (ungewöhnlche Ausdrucksweise)
Я одеваюсь в пальто. Wird dann wohl auch richtig sein.

- "Die Mutter zieht (unterbringt) den Mantel an das Kind an.
Die Mutter bekleidet (unterbringt) das Kindes im Mantel".
Richtig ist: Die Mutter zieht dem Kind den Mantel an. Oder: Die Mutter bekleidet das Kind mit dem Mantel.(höchstens in der Schriftsprache gebraucht = kein Strassendeutsch!) :-)
Мама одевает ребёнка в пальто. KLingt für mich dann auch logisch nach Beispiel Nr.2.

Wann nun: Ich надеваю = Ich ziehe etwas an?
Ich oдеваюсь = Ich ziehe mir etwas über/drauf?
Ich oдеваю = Ich ziehe jemand etwas an/stecke ihn rein (in den Mantel z.B.)?
Habe ich deine deutschen Sätze richtig gedeutet?

Julias Erklärung läßt mich zweifeln: "Ja, auf Russisch wird alles "надето" :) Aber der andere Fehler ist sehr verbreitet - das Verwenden von "одеть" anstelle von "надеть".
Gruß,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 09.08.2017 

>>> "Ja, auf Russisch wird alles "надето"

Nicht alles, sondern nur die Sachen: das Kleid, die Brille, die Schuhe, die Krawatte (Halstuch = галстук ) und sonst was noch, also Klamotten aller Art.
Die Leute etweder одеваются (ся- = sich selbst), oder одевают die anderen, ihre Kinder, z.B.

"По утрам, надев часы,
не забудьте про трусы" - richtig

"По утрам, одев часы,
не забудьте про трусы" - die falsche Verwendung des Verbs одеть, kommt aber bei RuMus nicht selten vor.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 09.08.2017 

Данке,Назе!
Warum eigentlich про трусы? Was würde es ohne "про" bedeuten? Fehlt da etwas im russischen Satz?

Zurück zum Straßenrussisch. Auf meinem Level ist es wohl wenig zweckmäßig, sich damit zu beschäftigen. Höchstens mal zur Abwechslung, zur Aufmunterung. Das Wort шузы finde ich aber niedlich, könnte man auch als Deutscher für Schuhe verwenden! :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 09.08.2017 

Warum eigentlich про трусы? Was würde es ohne "про" bedeuten? Fehlt da etwas im russischen Satz? ---------
"... не забудьте трусы" geht natürlich auch, bedeutet aber eher, die Unterhose mitzunehmen, als sie anzuziehen :) (dass davor schon mal "надев" für die Uhr verwendet wurde, macht das auch nicht anders). Außerdem braucht man diese noch eine Silbe hier für das Rhytmus!

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  хм am 09.08.2017 

Спасибо, Юлия!
Взять только с собой трусы, не надеть? :-) Потом лучше с "про". :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  fil am 10.08.2017 

Die russische Logik des Gebrauches der Wörter solche.

Wenn man das Objekt in die Kleidung unterbringt, so ist es richtig, "одевать". Deutsch "bekleiden mit der Kleidung" entspricht russisch "одевать в одежду".
be-kleid-en
о -дев -ать

Wenn man die Kleidung an das Objekt unterbringt, so ist es richtig, "надевать". Deutsch "anziehen die Kieidung" entspricht russisch "надевать одежду".
an-zieh-en
на-дев –ать

Julija hat recht. In der russische saloppe Umgangssprache sagt man oft "одевать" statt "надевать". Als ob sagt man deutsch "bekleiden die Kleidung".

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Nos am 10.08.2017 

Erst jetzt eingefallen:
an- = на-;
ziehen = тянуть
=> anziehen = натянуть bsw. натягивать.
Passt genau gut statt надевать zu Stiefeln, knappen Jeans, Leggings, Handschuhen, dem Tauchanzug und
ähnlichem, was nicht ohne Mühe angezogen werden kann.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 10.08.2017 

Hartmut,

именно так! :) Тогда (= в таком случае) лучше с "про".

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 10.08.2017 

@ fil
Danke für die Erläuterungen. Es ist etwas schwierig, weil wir in den Pullover kriechen, in die Schlüpfer schlüpfen (deshalb heißen sie so) :-) oder uns den Regenmantel überstülpen. All das wird angezogen.
@ Nase
натянуть = quasi "hineinpressen :-)
@ Julia
Ja, "in diesem Fall" und nicht erst "dann"(danach)!
Vielen Dank und beste Grüße,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  fil am 12.08.2017 

*** Es ist etwas schwierig, weil wir in den Pullover kriechen, in die Schlüpfer schlüpfen (deshalb heißen sie so) :-) oder uns den Regenmantel überstülpen. All das wird angezogen.***

Die Verben "anzuziehen" und "bekleiden" haben die verallgemeinerte universelle Bedeutung. Aber für jedes Ding und jede Situation können verschiedene Verben, die den bildlichen Sinn haben, schöpferisch verwendet werden. Besonders wird es in der schöngeistigen Literatur geschätzt.

Versuchen Sie, auf deutsch solche Phrase zu übersetzen: "Я стремглав сиганул в валенки, шлёпнул на голову ушанку, запорхнул в шубу и выскочил на мороз".

Es ist ein wenig Synonyme.

НАДЕТЬ
накидывать
натягивать
накидывать
нахлобучивать
накутывать
натаскивать
нацепить
наволакивать
навешивать
набрасывать
напяливать
насаживать
повязывать (платок, шарф)
обувать (любую обувь)

ОДЕВАТЬ
покрывать, укрывать, накрывать
облачать, облекать
укутывать, окутывать, закутывать
нарядить, обрядить, вырядить
влезать
экипировать
und andere

Zum Beispiel, die Brosche ist man möglich nicht nur надеть, sondern auch, пришпилить, приколоть, нацепить, повесить.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 12.08.2017 

Fil,

eine schöne Zusammenlegung von Synonymen!
Nur den Aspekt sollte man noch anpassen, z.B. statt "надеть" - "надевать".

Hartmut,
kannst du noch herausfinden, welche Wörter in diesem Sinne noch nicht in den unvollendeten Aspekt gebracht wurden und wie sie dann in dieser Form ausehen würden? :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 12.08.2017 

@ fil
"Я стремглав сиганул в валенки, шлёпнул на голову ушанку, запорхнул в шубу и выскочил на мороз".
Habe leider nicht immer etwas passendes gefunden, aber etwa so: "Ich fuhr hastig in die Stiefel, stülpte die Mütze (mit Ohrenklappen) auf den Kopf, flog/schlüpfte in den Pelzmantel und sprang heraus in die Kälte/den Frost."

@ Julia
Ich schreibe sie mal nach Gefühl heraus, ohne vorher nachzuschauen:
нацепить vllt. нацеливать?
нарядить - нарядывать
вырядить - вырядывать
обрядить - обрядывать

Das war falsch, jetzt habe ich nachgesehen: ..ряжать muß es jeweils heißen! :-)

Ich danke euch für die Denksportaufgaben, auch wenn ich mich hier öffentlich blamiere. Hat trotzdem Spaß gemacht.
Gruß,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 12.08.2017 

@ hm

Prima gemacht! Statt "нацепивать" - "нацеплять".
Und noch ein Wörtchen könnte den vollendeten Aspekt haben - "экипировать": Es hat nämlich dieselbe Form für beide Aspekte :)

P.S. Ich hoffe, du warst nicht überfordert?

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  fil am 12.08.2017 

*** Julia *** Nur den Aspekt sollte man noch anpassen, z.B. statt "надеть" - "надевать".***

Es ist aktuell nur für die deutsche Ordnung sofort in allem. Bei der Betonung auf Semantik der Wörter ist unaktuell im russischen Kopf das, perfektive oder unperfektive das Verb in Infinitniv ist, denn diese Arten dort gleichzeitig parallel existieren. Damit das aktuell war, muss man die Aufgabe über die Teilung auf der perfektiven und unperfektiven Verben betonen.


***hm ***"Ich fuhr hastig in die Stiefel, stülpte die Mütze (mit Ohrenklappen) auf den Kopf, flog/schlüpfte in den Pelzmantel und sprang heraus in die Kälte/den Frost."***

Mit Hilfe meines kleinen Wörterbuches wurde etwas solche erhalten. Ich weiß nicht, inwiefern annehmbar es für die deutschen Ohren klingt.

"Hals über Kopf bin ich in die Filzstiefel eingesprungen, auf den Kopf die Pelzmütze angeklatscht , in den Pelz (hin?ein?)geflattert und in den Frost fortgejagt."

Aber "anklatschen" bedeutet nicht "kleben", aber buchstäblich "при-шлёпнуть".

"Экипировать" ist das ausländische Wort, deshalb vollwertig spiegelt das russische System der Wortbildung nicht wider. Aber es ist möglich auch mit Hilfe der Vorsilbe für vollendeten Aspekt russifizieren: "заэкипировать", "отэкипировать".

Mit "нацеплять", wie auch mit vielen anderen Verben, ist nicht aller so einstellig für vollendetem Aspekt. Es findet auch die doppelte Bedeutung statt, die vom Kontext abhängt.
Es ist das abgesonderte Gesprächsthema.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  жм am 12.08.2017 

@fil
Deine Worte habe ich in etwa auch gefunden und es sprachlich etwas abgewandelt, damit es deutschen Ohren vertrauter wirkt."Hals über Kopf" verwendet man eher bei der Flucht selbst, "anschlagen" klingt bei der Mütze auf den Kopf komisch, in den Pelz "flattern" ist auch nicht das Gelbe vom Ei. In den Frost kann man rennen, springen, auch jagen, aber nicht in den Frost fortjagen. Aber der Sinn stimmt schon.
@Julia
"Ich hoffe, du warst nicht überfordert?"
Мне ещё теперь болит голова! :-)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  Julia am 12.08.2017 

Hartmut,

у тебя болит голова? И всё из-за нас с Игорем! Утро вечера мудренее. Спокойной ночи без головоломок! :)

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  хм am 12.08.2017 

Ха-ха!
Спокойной ночи

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  fil am 13.08.2017 

***Deine Worte habe ich in etwas auch gefunden und es sprachlich etwas abgewandelt, damit es deutschen Ohren vertrauter wirkt.***
Sehr Vielen Dank für Ihre Korrekturen und die Bemerkungen. Die Grammatik kann man erlernen, aber die Gestalten der Wörter und die Bildhaftigkeit der Phrasen kann man nur in der Muttersprache fühlen. Es ist interessantest und tiefst im Wissen der Sprache. Sie, hm, helfen mir.

***"anschlagen" klingt bei der Mütze auf den Kopf komisch,***
Nicht zu schlagen (бить), aber, zu klatschen (шлёпнуть). Fast das Synonym ist "knallen" (хлопнуть).
Wenn es keine Zeit gibt, die Mütze normal anzuziehen, knallen (klatschen) sie mit einer Handfläche auf dem Kopf mit der Mütze sehr schnell. Es ist die gute Bildhaftigkeit für die hastige Handlung. Warum fehlt diese Gestalt im deutschen Gedanken?

***in den Pelz "flattern" ist auch nicht das Gelbe vom Ei.***
"Flattern" bedeutet, die schnellen kurzen Flugbewegungen zu machen. Es ist schneller, als einfach fliegen.
Solche Bewegung in den Pelz ist "впорхнуть" oder hineinfliegen, aber es ist schneller .

Übrigens, die unvollendete Aspekt zum Verb "впорхнуть" ist "впархивать".
Aber wie die Bedeutung dieses Verbes deutsch aussehen kann, weiß ich nicht.

*Richtig: У МЕНЯ болит голова.

Jetzt kann ich mehr nicht so viel schreiben und antworten.

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Geschrieben von  hm am 14.08.2017 

@fil
Klatschen, knallen, flattern - ganz gewöhnliche Wörter im Deutschen. In den obigen Sachverhalten werden sie aber kaum verwendet. Zum Trost: Man weiß aber, was gemeint ist.
"Die Grammatik kann man erlernen, aber die [Gestalten] die Gestaltung oder das Gestalten der Wörter und die Bildhaftigkeit der Phrasen kann man nur in der Muttersprache fühlen."
Du sprichst mir aus dem Herzen!!! :-)
"*Richtig: У МЕНЯ болит голова."- Die Korrektur habe ich schon in Julias Antwort: "Hartmut,
у тебя болит голова?" zur Kenntnis genommen. Trotzdem vielen Dank. Ich bin immer für Korrekturen offen und halte sie nicht für Meckerei oder Besserwisserei.
Ich helfe gern, wenn es denn nötig und gewünscht ist.
Gruß,
hm

<<< Zurück zu allen Nachrichten

Schreiben Sie Ihre Antwort oder Kommentare hier:

Betonte Silben können Sie mit { } zeigen. Die Buchstaben zwischen { } werden rot und fett dargestellt. priw{je}t -> priwjet

Name:
Email:
Ihre Kommentare
Bitte tragen Sie die Summe ein:    8+2=  
 
 


Zurück zu allen Nachrichten Neue Frage erstellen




Ruslanka: Wortschatztrainer Russisch- Deutsch, Deutsch-Russisch geignet für alle Windows, Unix und MAC-Systeme. Die Software kann nicht nur als Wortschatztrainer, sondern auch als Sprachführer, Wortschatzreferenz sowie Übungs- und Quizgenerator eingesetzt werden. Laden Sie die kostenlose Schnupperversion und legen Sie los Ihren aktiven sowie passiven Russisch-Wortschatz zu erweitern.