In der Serie "Russisch und andere slawische Sprachen" erfahren Sie, welche Sprachen zu der slawischen Sprachfamilie gehören (Teil 1), woher die Namen Russland, Weißrussland und Ukraine stammen (Teil 2), die Geschichte der drei ostslawischen Völker (Teil 3) sowie die Grundlagen und Geschichte der ukrainischen (Teil 4) und weißrussischen (Teil 5) Sprache.

Am Ende jedes Teils finden Sie einen kleinen, aber sehr nützlichen Wortschatz auf Russisch, Ukrainisch und Weißrussisch sowie das weißrussische und ukrainische Alphabet.

Teil 5 - Die weißrussische Sprache

Geschichte, Grundlagen der weißrussischen Sprache und Status der russischen Sprache in Weißrussland.
Wie klingt Weißrussisch?
Weissrussische Sprache Im Vergleich zum Russischen zeichnet sich die weißrussische Sprache vor allem durch das so genannte starke Akanje und Jakanje aus. Im Vergleich zur russischen Sprache wird es auch so geschrieben, wie es gesprochen wird. Weißrussisch "halawa" (Kopf) statt "golowa" Oder ssjalo statt ssjelo. Die weißrussische Form des in fast allen europäischen Sprachen bekannten Namens Alexander ist "Aljaksandr" (russische Form "Aljeksandr"). (s. "Weißrussisches Alphabet" mit ausführlichen Erklärungen.)
Weißrussisch hatte nicht immer das kyrillische Schriftsystem.

Weissrussische Sprache Es gab auch die Zeiten (10.-12. Jahrhundert), in denen Weißrussisch mit arabischen Buchstaben geschrieben wurde (s. auf dem Bild links). Heute ist dies sogar Weißrussen meistens nicht bekannt. Es gehört zur Geschichte. Danach schrieb man Weißrussisch mit lateinischen Buchstaben, und auch heute findet man viele Texte, die auf Weißrussisch mit lateinischen Buchstaben geschrieben sind.

Von besonderer Bedeutung für die Entwicklung der weißrussischen Sprache war die im Jahre 1918 erschienene Grammatik von Taraskevic, die die Grundlage für eine einheitliche Schriftsprache der etwa 20 verschiedenen weißrussischen Dialekte bildete. Zugleich wurde die bis dahin neben der kyrillischen Schrift gebräuchliche lateinische Schrift abgeschafft und das kyrillische Alphabet durch Buchstaben für spezifisch weißrussische Laute ergänzt. So ist es auch bis heute geblieben.

(s. "Weißrussisches Alphabet" zum Vergleich.)

Weißrussisch im Vergleich zu Russisch, Ukrainisch und Polnisch

Deklination und Konjugation entsprechen zu großen Teilen dem russischen System, doch hat die weißrussische Sprache einige Besonderheiten vor allem bei den Endungen herausgebildet.

Deutliche Unterschiede gibt es allerdings im Wortschatz, der zahlreiche ukrainische Entlehnungen enthält, sowie vor allem polnische Elemente dies häufig in Gemeinsamkeit mit dem Ukrainischen und im Unterschied zum Russischen, z.B. ljuty, der grimmige Monat in der ukrainischen und weißrussischen Sprache gegenüber "fevral" Februar im Russischen.

Russisch in Weißrussland.
Minsk Bis zum Ende der achtziger Jahre nahm die russische Sprache somit in allen Bereichen der Öffentlichkeit, in Politik, Verwaltung und Technik eine uneingeschränkte Position ein. Die weißrussische Sprache war dagegen aus dem gesellschaftlichen und kulturellen Leben des Landes nahezu verdrängt, wenn sie auch in der Familie, im Alltagsleben, in Dörfern und Kleinstädten noch eine gewisse Bedeutung hatte. Einer 1992 durchgeführten soziologischen Studie zufolge spricht etwa ein Drittel der Bevölkerung im Alltag Russisch und Weißrussisch, ist also aktiv und passiv zweisprachig. Lediglich 2,4 % der Bevölkerung sprechen im Alltag ausschließlich Weißrussisch, 56,6 % dagegen Russisch.

(Auf dem Foto rechts: Minsk- die Hauptstadt von Weißrussland)

Russisch-Weißrussische Symbiose oder "Sprechen Sie trassjanka"?
Die weitgehend übereinstimmenden Strukturen und zahlreichen gemeinsamen Merkmale haben zudem eine mangelnde Unterscheidung und Abgrenzung zwischen der weißrussischen und der russischen Sprache verursacht. Viele Weißrussen sprechen weder die eine noch die andere Sprache perfekt, machen in beiden Sprachen Fehler beim Wortakzent, verwechseln oder vermischen Wörter und Wortverbindungen oder gebrauchen fehlerhafte Flexionsendungen. Vielfach hat sich eine weißrussisch-russische Mischsprache herausgebildet, die von den Anhängern der Wiedergeburt verächtlich als trassjanka (wörtlich: "gemischtes Viehfutter") bezeichnet wird. Zu beobachten ist diese Sprachvermischung häufig auch im weißrussischen Fernsehen oder bei den Gesprächen und Diskussionen, wenn jemand eine Frage auf Weißrussisch stellt und ihm sein Gesprächspartner auf Russisch oder in einer Mischung beider Sprachen antwortet.
Russisch als zweite Amtssprache in Weißrussland
In der Mitte der 90er Jahre wurde Russisch als zweite Amtssprache in Weißrussland eingeführt. De facto führte dies zur Verdrängung der weißrussischen Sprache aus fast allen Bereichen der Gesellschaft, des schulischen und ökonomischen Lebens. Während man in der Ukraine für das Recht kämpft, die russische Sprache neben Ukrainisch zur offiziellen Sprache zu erklären, kämpfen die Weißrussen dafür, dass ihre Kinder in den Schulen in Weißrussland auf Weißrussisch unterrichtet werden können.
Interessante Links:
Unsere Serie "Russisch und andere slawische Sprachen" ist hiermit abgeschlossen. Hat es Spaß gemacht? Wollen Sie noch mehr zu diesem Thema wissen? Wie freuen uns auf Ihre Kommentare, Ergänzungen und Fragen! In unserer nächsten Serie nehmen wir das kyrillische Schriftsystem unter die Lupe. " * . - . - . - Wir freuen uns, euch wiederzusehen."
Wortschatz für alle Fälle - Ukrainisch, Weißrussisch und Russisch

Und jetzt ein paar nützliche Redewendungen in allen drei Sprachen. Die Aussprache der russischen Redewendungen mit Audiobeispielen finden Sie auch in der Rubrik "Erste Wörter."

(s. auch das ukrainische oder weißrussische Alphabet)

Zu Besuch

Russisch Weißrussisch Ukrainisch Deutsch
?
[moshna wass priglassit' naushyn?]
i ?
[zy mahu ja saprassiz' wass nawjatscheru]
?
[moshna wass saprossyty nawetscherju]
Darf ich Sie zum Abendessen einladen?
.
[sspassiba sapriglaschenije]
.
[dsjakuj sasapraschennje
() .
[sspassybi (djakuju) sa saproschennja]
Danke für die Einladung.
, !
[pashalussta, praschu ksstalu]
, !
[kali lasska praschu sa sstol]
, .
[byt' lasska , praschu dosstolu]
Setzt euch bitte (an den Tisch)!
!
[ugaschtschjajtis']
!
[tschasstujzessja]
!
[pryhoschtschjajtessja]
Bedient euch!
.
[sspassiba sa prijatnyj wjetschir]
.
[dsjakuj sapryjemny wjetschar]
.
[sspassybi sa pryjemnyj wetschir]
Danke für den angenehmen Abend.
, .
[sspassiba schto passitili nass]
, i .
[dsjakuj, schto adwjedali nass]
, .
[djakuju , schtschjo widwidaly nass]
Danke, dass Sie uns besucht haben.
, .
[kssashaljeniju mnje nada uchadit']
, * .
[na shal' ja muschu *usho iss'zi]
, .
[na shal' ja muschu jty]
Ich muss leider gehen.
.
[rady ssnowa widit' wass]
* .
[rady snou* batschyz' wass]
.
[rady snow batschyty wass]
Wir freuen uns, euch wiederzusehen.
* Weißrussisches * wird wie englisches w (in wood ) ausgesprochen

Finden Sie auch mit Hilfe unseres Quiz heraus, ob Sie die russischen Wörter wiedererkennen können.
Unsere Buch-Tipps zum Thema Weißrussland und Weißrussisch
Erfahren Sie mehr über dieses einzigartige Land zwischen Ost und West.

Ruslanka: Wortschatztrainer Russisch- Deutsch, Deutsch-Russisch geignet für alle Windows, Unix und MAC-Systeme. Die Software kann nicht nur als Wortschatztrainer, sondern auch als Sprachführer, Wortschatzreferenz sowie Übungs- und Quizgenerator eingesetzt werden. Laden Sie die kostenlose Schnupperversion und legen Sie los Ihren aktiven sowie passiven Russisch-Wortschatz zu erweitern.